Sportaktivitäten in Fethiye

Gleitschirmfliegen (Paragliding) in Ölüdeniz

Freizeit und Wassersportmöglichkeiten in und um Fethiye sind nahezu unbegrenzt. Baden, Tauchkurse und Tauchen, Tandem-Paragleiter Ultraleicht Flug, Kanufahren, Segeln, Yacht Touren, Rafting, Unimog Safari, Kamel-Safari, Pferd Sportvereine, Surfen, Inline Wasserski, Jet-Ski, und eine Vielzahl von Wassersportarten wie Bananen, Kletterfelsen Skating, sind bevorzugte Aktivitäten an der gern fotografierten Lagune von Ölüdeniz. In der ganzen Welt genießen die Strände Ölüdeniz Kıdrak und Belceğiz an Bekanntheit. Und hier ist auch der Bergabhang von Babadag, welches das Gleitschirmfliegen möglich macht. Das Gleitschirmfliegen eröffnet die Möglichkeit, das Naturwunder Ölüdeniz von einer Höhe von fast 2000 m zu überfliegen und langsam in die Tiefe zu sinken. Von dieser Höhe aus, sehen Sie nicht nur den Patara-Strand und Dalaman, sondern an klaren Tagen sogar Rhodos.

Erfahrene Gleitschirmflieger können mehrere Stunden in der Luft bleiben. Die Piloten starten vom 1969 Meter hohen Berg Babadag. Die Startplattform befindet sich in etwa 1700 Metern Höhe. Die Auffahrten ins Naturschutzgebiet werden von Gleitschirm Organisationen durchgeführt, die stündlich ihre Geländewagen über die schotterige Bergstraße zum Startgelände hochfahren. Am Start- und Landeplatz wird man immer von Leuten der Fliegerkneipe begrüsst. Das ist der Pilotentreff schlechthin, die die Starts, Landungen und gewagten Flugmanövern filmen. Abends kann man die qualitativ guten Aufnahmen in aller Ruhe auf mehreren Bildschirmen bestaunen.

Nicht nur zum Fliegen ist Ölüdeniz zu empfehlen, sondern auch als Badeurlaub ein Paradies. Schöne und gepflegte Clubs direkt am Strand mit Animation erwärmen Frauen und Kindern die Herzen, während sie mit dem Blick nach oben die Flugkünste der einheimischen Tandempiloten bewundern. Der Berg Babadag und die hervorragende Thermik ist für Anhänger des Gleitschirmfliegens aus der ganzen Welt derart anziehend, dass es sogar zum Austragungsort von Meisterschaften wurde.

Video - Das Abheben am Berg Babadag

Kite / Windsurfing

Surfen kann man an vielen Küstenorten der Ägäis, günstige Bedingungen zum Surfen bietet auch die Südwestküste der Türkei. Besonders beliebt ist das Gebiet rund um Cesme bei Izmir und Calis in Fethiye. Der Calis-Strand ist ein schmaler, 7 km langer Sandstrand an der Küstenstraße am Eingang des Golfes. Weil er sehr windig ist, eignet sich dieser Strand hervorragend zum Surfen. Tagsüber herrschen fast konstante Nordwestwinde um 5-6 Beaufort (hier "meltem" genannt), die erst am späten Nachmittag abschwächen.

Anfänger können in der örtlichen Surfschule "Surfcafe" sämtliche Wassersportarten trainieren. Das Meer ist flach abfallend und kann schon mal recht wellig sein. Das eigene Board kann man auch im Flugzeug mitnehmen, aber im "Surfcafe" von Calis (einzartig professionierte Ort zum Surfen) findet man mit Sicherheit das Board für den eigenen Geschmack. Für sonstige Bedürfnisse, wie Dusche, Toiuletten, gutes Essen, trinken usw. ist hier reichlich gesorgt. Ein Campingplatz bzw. Zeltplatz und Stellplatz für Wohnwagen ist vorhanden. Zum Strand, (etwa 6 km vom Zentrum entfernt), verkehren regelmäßig Dolmusch'e (Minibusse).

Tauchen

In den frühen Jahren hatten die spektakulären Funde antiker Schiffswracks und die Sorge vor Schatztauchern ein generelles Tauchverbot zur Folge. Heute ist Tauchen mit Pressluftgeräten fast überall an West- und Südküste erlaubt, allerdings ist es besser wenn man von autorisierten Tauchführern begleitet wird. Wer tatsächlich antike Amphoren findet, muss sie den türkischen Behörden übergeben und die Behörden entsprechend informieren. In vielen Urlaubsorten, bieten Tauchschulen eintägige Schnupperkurse an. Vor jedem Tauchgang wird durch den Guide umfangreich über den Tauchplatz informiert, Tauchtiefe und Dauer des Tauchganges werden individuell festgelegt. Dazu werden Tauchplätze aufgemalt, die Unterwasserzeichen wiederholt und das Ganze auf deutsch, englisch, türkisch – je nachdem wie die kleine Gruppe zusammengestellt ist.

Eine der grössten Taucherunternehmen in Fethiye ist "Divers Delight" und besitzt 2 Tauchbasen. Dort lässt sich eine grosse Auswahl an Tauchausrüstung von namhaften Firmen (Mares, Cressi-Sub, Scubapro, Sherwood) und ein breites Angebot an PADI Produkten wie z.B. Bücher, Videos, RDP finden. Und das alles können sie auch für einen guten Preis käuflich erwerben.

Rafting

Fluss Dalaman gehört zu den begehrtesten Rafting-Strecken. Sie besteht aus zwei gesonderten Etappen von je unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Die obere Etappenstrecke hat den Schwierigkeitsgrad 3 und man kann diese Etappe mit Raftingbooten durchfahren. Die zweite Etappen strecke kann man mit sogenannten Wildwasser-Kanus zurück legen. Diese Etappe mit dem Schwierigkeitsgrad 1 kann sogar mit Kindern befahren werden. Der Fluss eignet sich für Anfänger bis Mittelstufe und den ganzen Tag Spaß pur. Wenn Sie bereit sind nass zu werden, können Sie ungehindert den Nervenkitzel genießen.

Segeln

Die türkische Küste ist für Yachtcharter geradezu ideal. Von den Dardanellen bis nach Antalya, ist ein ideales Revier zum Fahrtensegeln, oder blaue Reise. Das Revier ist frei von besonderen Schwierigkeiten, der Wind ist meist beständig und entlang der Südküste nicht so stark wie an der Westküste, die noch dem vollen Meltemi ausgesetzt ist. Entlang der felsenreichen Küste gibt es viele geschützte Gewässer und idyllische Buchten mit urigen Dörfern, in denen einfach an Holzstegen festgemacht wird. Ebenso findet man mittlerweile eine ganze Reihe moderner, erstklassig ausgestatteter Marinas, die modernes Hafenleben und orientalischen Flair vereinen. Die Yacht eröffnet Ihnen eine friedliche Welt und ein unvergessliches Erlebnis: sobald die Segel gesetz sind, gleiten sie lautlos ueber tiefblaues Wasser, begleitet von der Musik des Windes und den lebenspendenden Strahlen der Sonne. Sie werden von Delphinen begleitet, während Sie die Ruhe des Tages ausklingen lassen.

Jeep Safari

Wenn sie müde von Bus- und Bootstouren sind und richtiges Abenteuer suchen, dann sollten sie unbedingt eine Jeep Safari unternehmen. Eigentlich kommen Abenteurer nur durch diese Art von Freiheit auf ihre Kosten. Dabei bleibt es ihnen selbst überlassen, ob sie lieber selbst am Steuer sitzen oder einen Fahrer haben möchten. Die Tour, geht fern ab den normalen Straßen über Waldwege. Entdecken Sie Buchten, die sie sonst nie sehen würden.

Wintersport

kayak-spor-eren-dag

Das Toros-Gebirge, dessen Höhe zwischen 1 500 m und 3 000m schwankt, liegt in der Nähe von Fethiye. Der Eren-Berg, der am meisten die Aufmerksamkeit an sich zieht (unter den Bergen des Toros-Gebirges), ist 80 km von Fethiye entfernt. In diesem Gebiet hat das Regierungspräsidium vom Muğla mit einem Projekt zum Ausbau des Skisports begonnen, das ein Lift und ein Café umfasst. Der Eren-Berg ist für Nordic Ski ein vorzügliches Gebiet. Organisierte Touren werden nicht angeboten, aber Sie können bei den "Muğla Doğa Sporları Kulübü" nachfragen.